Stadt Wolfenbüttel finanziert Plan für Radschnellweg

Wolfenbüttel.  Die Stadt Wolfenbüttel will 100.000 Euro für die Entwurfsplanung eines Radschnellweges von Wolfenbüttel nach Braunschweig bereitstellen.

Ordnungsamt, Polizei und ADFC sehen keine Gefährdungen beim Radfahren entgegen der Einbahnstraße, so wie hier in der Harzstraße.

Ordnungsamt, Polizei und ADFC sehen keine Gefährdungen beim Radfahren entgegen der Einbahnstraße, so wie hier in der Harzstraße.

Foto: Karl-Ernst Hueske

Wolfenbüttel ist seit einigen Monaten eine durch das Land anerkannte fahrradfreundliche Kommune. Auf diese Auszeichnung sollte die Stadt auch öffentlich hinweisen, mit Hinweisschildern an den Ortsschildern oder an den Fahrradhinweisschildern, meint zumindest der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Wolfenbüttel. Dessen Vorstandsmitglied Thilo Neumann hat sich die Mühe gemacht, ein denkbares Hinweisschild zu entwerfen. Und probeweise...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder