Der Knoten platzt eine Woche zu spät

Wolfenbüttel.  Die MTV Herzöge Wolfenbüttel bezwingen den Sieger der Abstiegsrunde. Trainer Steven Esterkamp geht.

Zwei Youngster, die ihre Aufgabe ganz gut lösten gestern Abend gegen die Sixers: Niklas Bilski (am Ball) und Marek Mboya Kotieno (links).

Zwei Youngster, die ihre Aufgabe ganz gut lösten gestern Abend gegen die Sixers: Niklas Bilski (am Ball) und Marek Mboya Kotieno (links).

Foto: Olaf Hahn / Regio-Press

Es ist ein schwacher Trost, aber wie sich die MTV Herzöge gestern Abend in ihrem letzten Heimspiel der Saison gegen die BSW Sixers verkauften, das hatte schon Niveau. Immerhin standen die Gastgeber bereits als Absteiger aus der 2.  Basketball-Bundesliga Pro B fest, während die Gäste ebenso sicher...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: