MTV schöpft wieder Hoffnung

Göttingen.  Der Tischtennis-Oberligist siegt bei Torpedo Göttingen mit 9:5.

Bei Nick Holland (links) und Pawel Jerominek stimmte die Feinabstimmung untereinander. 

Bei Nick Holland (links) und Pawel Jerominek stimmte die Feinabstimmung untereinander. 

Foto: Zopp / Regio Press

Nach langer Durststrecke durfte der MTV Wolfenbüttel endlich wieder jubeln. Der Tischtennis-Oberligist gewann unerwartet beim langjährigen Rivalen Torpedo Göttingen 9:5 und kann sich wieder Hoffnungen auf den Relegationsplatz machen. Da der Badenstedter SC zeitgleich zuhause über Aufsteiger SG...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: