Der unvergessliche 13. Mai 2012

Wolfenbüttel  Wir erinnern an die Basketball-Heldinnen, die vor drei Jahren den Basketball-Titel holten.

So bejubelten die Wildcats vor drei Jahren den Gewinn der Deutschen Meisterschaft: Trainer Vlastibor Klimes (hinten links), Tasha Harris (davor, von links), Lacey Haughian, Suska Berger, Heila Rosenfeldt, Nina Hartwich, Katharina Fikiel, Corinna Pöschel, dahinter Physiotherapeut Stefan Wilkens, Ieva Kulite, Charmaine Callahan sowie (vorne von links) Tenaya Watson, Roli-Ann Haldin und Kristina Stapel.

So bejubelten die Wildcats vor drei Jahren den Gewinn der Deutschen Meisterschaft: Trainer Vlastibor Klimes (hinten links), Tasha Harris (davor, von links), Lacey Haughian, Suska Berger, Heila Rosenfeldt, Nina Hartwich, Katharina Fikiel, Corinna Pöschel, dahinter Physiotherapeut Stefan Wilkens, Ieva Kulite, Charmaine Callahan sowie (vorne von links) Tenaya Watson, Roli-Ann Haldin und Kristina Stapel.

Foto: Sabine Stapel

Am Mittwoch machten in den sozialen Netzwerken Videos und Fotos aus dem Jahr 2012 die Runde, genauer: vom 13. Mai 2012. Jenem Tag, an dem der BV Wildcats zum bislang einzigen Mal den Meistertitel der Frauen-Bundesliga nach Wolfenbüttel holte. Unvergessen sind die Bilder der hochdramatischen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: