Verkehr

Feuerwehreinsatz auf der A2 bei Helmstedt

Auf der A2 ist es am Samstagmittag bei Helmstedt zu einem Feuerwehr-Einsatz gekommen.

Auf der A2 ist es am Samstagmittag bei Helmstedt zu einem Feuerwehr-Einsatz gekommen.

Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt.  Die Feuerwehr rückte an, weil Zeugen einen brennenden Lkw gemeldet hatten. Darum gab es schnell Entwarnung.

Zu einem Feuerwehreinsatz ist es am Samstagmittag auf der A2gekommen. Zwischen Helmstedt Ost und Zentrum wurde gegen 13 Uhr ein brennender Lkw auf der Strecke von Magdeburg nach Braunschweig gemeldet.

Wie die Feuerwehr berichtet, rückten sofort mehrere wasserführende Fahrzeuge an, weil bei solchen Einsätzen erfahrungsgemäß besonders viel Löschwasser benötigt werde. Alarmiert wurden deshalb die Feuerwehren aus Helmstedt, Barmke, Büddenstedt, Grasleben und Mariental.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus dem Kreis Helmstedt:

Vor Ort stellte sich jedoch schnell heraus, dass lediglich eine Bremse des Lkw heiß gelaufen war und dieser nicht brannte. Der Großteil der anrückenden Kräfte konnte daher abbrechen. Ein Fahrzeug kühlte vor Ort den Reifen und die Bremse herunter. Nach rund einer Stunde war der Einsatz wieder beendet.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder