Aufwachen!

Warum tummeln sich auf einem Spielplatz in unserem Ort mehr als 20 Kinder und Jugendliche?

Warum dürfen wir uns nicht verabreden? Warum dürfen wir nicht auf den Bolzplatz? Uns ist laaangweilig! Ja, das Quengeln meiner beider Kinder geht mir als Home-Office-Novize jetzt schon auf die Nerven. Aber ich halte es aus. Zu ihrem, aber auch zu meinem Schutz und dem meiner Frau. Bei uns herrscht Stubenarrest. Das Robert-Koch-Institut hat angesichts des Corona-Virus erneut eindringlich dazu aufgerufen, soziale Kontakte weitestgehend zu vermeiden. Warum tummeln sich dann am Mittwochnachmittag auf einem Spielplatz in unserem Ort mehr als 20 Kinder und Jugendliche? Wieso sind in der Wolfsburger Innenstadt noch immer so viele über 70-jährige Senioren unterwegs, genießen im Café nebeneinander sitzend entspannt ein Stück Kuchen und beschweren sich noch, dass der Kaffee nicht schnell genug kommt? Sie gehören zur absoluten Risikogruppe. Eine Infektion mit dem Corona-Virus kann sie das Leben kosten. Haben die denn alle den Schuss nicht gehört?!

Diskutieren Sie auf Facebook unter Wolfsburger Nachrichten oder mailen Sie an markus.kutscher@bzv.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder