Bereits die Nominierung ist für die Elfen eine Ehre

Reislingen  Die Elfen, die für Sternenkinder und Frühchen nähen, gehen ins Rennen um den Deutschen Engagementpreis.

Daniela Osadnik (sitzend von links) und Claudia Dombrowski, Anna-Lena Behrens (stehend von links), Daniela Voß, Jessica Michael und Conny Kaminsky treffen sich, um für den guten Zweck zu nähen.

Foto: regios24/Helge Landmann

Daniela Osadnik (sitzend von links) und Claudia Dombrowski, Anna-Lena Behrens (stehend von links), Daniela Voß, Jessica Michael und Conny Kaminsky treffen sich, um für den guten Zweck zu nähen. Foto: regios24/Helge Landmann

Im vergangenen Jahr wurden die Elfen mit ihrem Projekt mit Preis zwei beim Gemeinsam-Preis unserer Zeitung ausgezeichnet. Nun sind die Wolfsburgerinnen für den Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert.

„Wir sind überwältigt von dieser Nominierung und sind noch immer sprachlos“, berichtet die Elfen-Vorsitzende Daniela Voß. Gemeinsam mit vielen Helferinnen nähen die Wolfsburgerinnen seit einigen Jahren für Sternenkinder und Frühchen, die in den Kliniken unserer Region geboren werden. Oftmals ist die Kleidung für diese Kinder viel zu groß – und häufig benötigen die Winzlinge auch spezielle Dinge wie Inkubatorbodys. Die Elfen bekommen hierfür Kleiderspenden. So sind auch alte Brautkleider dabei.

Die Aufmerksamkeit für die Elfen ist groß: Neben den Spenden und unzähligen Dankeskarten gab es in der Vergangenheit immer wieder Auszeichnungen: Den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement „unbezahlt & freiwillig“ erhielten die Wolfsburgerinnen bereits. Eine Voraussetzung für die Nominierung des Deutschen Engagementpreises. Denn die Macher aller 700 Wettbewerbe, die es deutschlandweit gibt, können ihre Projekte hierfür nominieren.

Indes sind die Elfen immer noch auf der Suche nach einer Bleibe, die sie langfristig nutzen können: Lange Zeit nähten die Ehrenamtlichen in Räumen in Reislingen. Ein Wasserschaden allerdings zwang die Wolfsburgerinnen zum Auszug. Zurzeit nutzen sie die Räume über dem ehemaligen Sanitätshaus Bode. Doch das Haus in der Poststraße soll abgerissen werden – und somit müssen sich die Elfen nach neuen Möglichkeiten umsehen…

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder