Baustelle in Wolfsburg

Baustelle Erich-Netzeband-Straße in Fallersleben: Das ist wichtig

| Lesedauer: 2 Minuten
Die LSW erneuert unter anderem in der Erich-Netzeband-Straße in Fallersleben die Trinkwasserleitungen. Es gibt Einschränkungen für Auto- und Radfahrer.

Die LSW erneuert unter anderem in der Erich-Netzeband-Straße in Fallersleben die Trinkwasserleitungen. Es gibt Einschränkungen für Auto- und Radfahrer.

Foto: Anja Weber / regios24 (Archiv)

Fallersleben.  Die LSW erneuert für rund sechs Wochen die Trinkwasserleitungen. Darauf müssen sich Auto- und Radfahrer einstellen – und so fahren die Busse.

Ab Montag, 15. August, beginnt die LSW Netz (LSW) mit Erneuerungs- und Ausbauarbeiten der Trinkwasserversorgung im Bereich Hinterm Hagen/Erich-Netzeband-Straße in Fallersleben. Die Baumaßnahme startet im Kreuzungsbereich Hinterm Hagen/Erich-Netzeband-Straße und wird in östlicher Richtung, bis Höhe Leharstraße fortgeführt, teilt die LSW mit. Es gibt Einschränkungen für Autofahrer – und auch für Busse gibt es Veränderungen. Was Sie wissen müssen.

Erich-Netzband-Straße wird Einbahnstraße

Während der ersten Bauphase wird die Erich-Netzband-Straße in östlicher Richtung für circa sechs Wochen – voraussichtlich bis zum 16. September – zur Einbahnstraße. Auto- und Fahrradfahrer, die in westlicher Fahrtrichtung (Innenstadt) unterwegs sind, werden über die Mozartstraße geführt, entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Lesen Sie auch:

Die Arbeiten werden im nördlichen Gehwegbereich und in offener Bauweise umgesetzt. Die Grundstücke der Anlieger und Geschäfte werden weiterhin erreicht, die Anwohner seien bereits informiert.

350 Meter Trinkwasserverteilleitung werden verlegt

Im zweiten Schritt wird die Baumaßnahme vom Kreuzungsbereich Hinterm Hagen/Erich-Netzband-Straße in westlicher Richtung, entlang des Schlossparks bis zum Kreuzungsbereich Herzogin-Clara-Straße, weitergeführt. Alle daraus resultierenden Auswirkungen auf den öffentlichen Verkehr würden zeitnah kommuniziert.

Einschränkungen für WVG: Buslinie 211 wird umgeleitet

Wegen der Bauarbeiten fährt die Linie 211 in Richtung Hauptbahnhof eine Umleitung, wie die Stadtwerke Wolfsburg mitteilen. Dabei kann die Haltestelle „Friedrich-Mumme-Straße“ auf der Erich-Netzeband-Straße nicht angefahren werden. Ersatzweise wird die namensgleiche Haltestelle in der Friedrich-Mumme-Straße angefahren. Während die Baustelle eingerichtet ist – 15. August bis 16. September – ist ein Ein- und Ausstieg auch an den Haltestellen „Dresdener Straße“, „St. Marien Kirche“ und „Kurzer Weg“ in
Fahrtrichtung Hauptbahnhof möglich. Alle weiteren Informationen zu Linienverläufen und Baustellen finden interessierte Fahrgäste unter www.wvg.de.

Für eine moderne Versorgungsinfrastruktur verlegt die LSW insgesamt rund 350 Meter Trinkwasserverteilleitung. Ferner werden diverse Hausanschlüsse erneuert. Die LSW weist im Vorfeld darauf hin, dass es im Zuge der Um- und Einbindearbeiten zu kurzzeitigen Versorgungseinschränkungen kommen kann. Die LSW plant, das gesamte Infrastrukturprojekt voraussichtlich bis Ende Oktober umzusetzen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de