Flüchtlingskinder experimentieren am Donnerstag im Phaeno

Vorsfelde.   Der Vorsfelder Flüchtlingshelferkreis hat die Aktion initiiert. Am 16. April geht es in den Tierpark.

Die Helfer besprachen Aktivitäten für die Osterferien.

Die Helfer besprachen Aktivitäten für die Osterferien.

Foto: Helge Landmann / Regios24

Der 30 bis 40 Männer und Frauen umfassende Flüchtlingshelferkreis traf sich wie immer mittwochs im Gemeindehaus der evangelischen Kirche in der unteren Amtsstraße. Diesmal waren es
25 Helfer, die zu der Zusammenkunft gekommen waren, um Aktivitäten zur Osterzeit für die Flüchtlinge der Wohnanlage am Drömling-stadion festzulegen.

Schon am Donnerstag, 11. April, sind Kinder und Jugendliche zur Fahrt ins Wolfsburger Phaeno eingeladen, wo sie im speziellen Osterprogramm nach Herzenslust experimentieren können. Eine zweite Tour führt am Donnerstag, 16. April, Kinder mit ihren Eltern in den Tierpark Essehof.

Bei den Zusammenkünften des Flüchtlingshelferkreises, der sich seit August 2015 regelmäßig jeden Mittwoch im Gemeindehaus trifft, sind Neulinge stets willkommen Willi Dörr spricht Interessierte an: „Wir suchen nach wie vor Mitarbeiter, die insbesondere bei den Hausaufgaben oder bei einfachem Deutsch helfen können.“

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder