Wolfenbüttels Landwirte rechnen mit guter Getreideernte

Wolfenbüttel.  Trotz eines trockenen Winters sind Wolfenbüttels Landwirte optimistisch. Nach einem feuchten Mai steht das Getreide gut auf den Feldern.

Unser Archivbild zeigt einen Mähdrescher auf einem Feld in Salzdahlum. Die Wolfenbütteler Landwirte blicken derzeit optimistisch auf die Getreideernte.

Unser Archivbild zeigt einen Mähdrescher auf einem Feld in Salzdahlum. Die Wolfenbütteler Landwirte blicken derzeit optimistisch auf die Getreideernte.

Foto: Kai-Uwe Ruf

Wenn Ulrich Löhr auf eines seiner Weizenfelder blickt, ist er zuversichtlich. „Im großen Ganzen ist es okay“, sagt der Landwirt aus Groß Denkte. Die Ernteerwartungen der Bauern im Kreis Wolfenbüttel sind in diesem Jahr gut. Allerdings gibt es durchaus Abstufungen. Und die Ausgangslage war nach dem trockenen Sommer im vergangenen Jahr und dem Winter, in dem es wenig schneite und regnete, wirklich ungünstig. „Wir sind mit einem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder