Schladen erhält Damm als Hochwasserschutz – Bau gestartet

Schladen.  Das Bauprojekt für mehr Schutz gegen Überschwemmungen wurde am Donnerstag mit einem ersten Spatenstich gestartet.

Waren beim Spatenstich dabei (von links): Ingenieur Holger Pabsch, Hans-Hermann Baas, Andreas Memmert, Olaf Schröder (ebenfalls Wasserverband), Claus-Jürgen Schillmann und  Beatrice Kausch.

Waren beim Spatenstich dabei (von links): Ingenieur Holger Pabsch, Hans-Hermann Baas, Andreas Memmert, Olaf Schröder (ebenfalls Wasserverband), Claus-Jürgen Schillmann und  Beatrice Kausch.

Foto: Udo Starke

Der Startschuss zum Bau eines Hochwasserschutzdamms in Schladen ist am Donnerstag gefallen. Mit dem ersten richtungsweisenden Spatenstich wurde das Projekt angeschoben. Die Arbeiten beginnen ab sofort und sollen bereits voraussichtlich in sechs Wochen fertiggestellt sein. Das sagte Andreas Memmert,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: