Das Rittergut dreht auf

Lucklum  Das Rittergut Lucklum weitet sein Angebot aus – von Frühschoppen über Rockmusik und Kunsthandwerk bis zum Adventsmarkt soll noch mehr geboten werden.

Auch in 2018 wird es einen zweitägigen Adventsmarkt auf dem Rittergut Lucklum geben.

Auch in 2018 wird es einen zweitägigen Adventsmarkt auf dem Rittergut Lucklum geben.

Foto: Veranstalter

„Wir möchten das Rittergut stärker für Besucher öffnen“, wird Geschäftsführer Helmut Gockel in der Pressemitteilung zitiert. Das Rittergut solle ein lebendiger Ort sein, an dem Kunst, Kultur, Unterhaltung oder Historie ihren Platz hätten.

So soll es thematische Sonderführungen geben, Konzerte, die über das bisherige Klassik-Programm hinausgehen – und neue Feste und Märkte. Für Letzteres zeichne Cläre Lindenmaier, Leiterin des Event-Guts, verantwortlich. Aufgegriffen werden sollten gutsspezifische Themen. Führungen finden jeden ersten Sonntag im Monat statt. Zudem ist Folgendes geplant:

Biergarteneröffnung: mit musikalischem Frühschoppen am 1. Mai, 11 Uhr.

Sommerlaune: Live-Musik, hausgemachte Snacks, kühle Getränke: Das bietet das musikalische „Come together“ am 28. Juni ab 19 Uhr im großen Wirtschaftshof. Mit dabei ist die Band Stranded. Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich.

Kunsthandwerkermarkt: Motto Kunst.Hand.Werk und Design am 12. August ab 11 Uhr. Bei der ersten Veranstaltung dieser Art sollen rund um den Wirtschaftshof handgemachte Unikate angeboten werden. Einige Kunsthandwerker lassen sich auch direkt bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Dazu gibt es Oldtime-Jazz. Eintritt: 4 Euro, Kinder zahlen nichts.

Tag des offenen Denkmals: „Entdecken, was uns verbindet“ lautet das Motto am 9. September von 10 bis 18 Uhr. Bei Führungen haben Besucher die Gelegenheit, Geschichte neu zu erleben. Kinder können Ritterschilder bemalen und beim Kindertheater zuschauen. Geboten werden zudem Aktionen und Stände von Mitarbeitern der Güterverwaltung, der Feuerwehr und des Bürgervereins. Der Eintritt ist frei.

Holzmarkt: Erstmalig wird auf dem Rittergut ein Herbstmarkt das Thema Holz in allen Facetten beleuchten – von der Carving-Show über ländliche Deko-Ideen bis hin zur Jagdausstattung. Termin: 13. und 14. Oktober, jeweils 10 bis 18 Uhr. Aussteller rund ums Landleben laden zum Stöbern und zum Probieren regionaler Köstlichkeiten ein. Eintritt: 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.

Adventsmarkt: am 1. und 2. Dezember, jeweils 11 bis 18 Uhr. Geboten werden Handgemachtes aus Kunsthandwerk und Kulinarik sowie Livemusik. Eintritt: 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder