Die schrille Dorfkapelle dudelte Polka und Tango

Sickte  Im Sickter Herrenhaus gab die Folk-Band „Lorbass“ ein Konzert. Das gefiel nicht allen Besuchern.

Benita hielt das Mikro, Veronika sang, und Ferdynand zupfte dazu ein paar Saiten. „Lorbass“ im Sickter Herrenhaus.

Benita hielt das Mikro, Veronika sang, und Ferdynand zupfte dazu ein paar Saiten. „Lorbass“ im Sickter Herrenhaus.

Foto: Stephan Hespos

So ein Konzert ist immer ein Wagnis. In Sickte floppte am Freitagabend der Auftritt der Folk-Band „Lorbass“. Erst kamen nur wenige Zuhörer, dann gingen auch noch zwei Drittel von ihnen während der Pause. Hartes Künstlerbrot. Dabei zeigten sich die Musiker blendend aufgelegt. ...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: