Polizei Wolfenbüttel

Täter küsst Schülerinnen in Wolfenbüttel auf Mund oder Wange

Bereits im Mai ist es in Wolfenbüttel zu zwei Vorfällen gekommen, bei denen ein Unbekannter zwei Schülerinnen küsste.

Bereits im Mai ist es in Wolfenbüttel zu zwei Vorfällen gekommen, bei denen ein Unbekannter zwei Schülerinnen küsste.

Foto: Joerg Huettenhoelscher / Shutterstock

Wolfenbüttel.  Der Vorfall ereignete sich bereits im Mai in der Wallstraße. Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter. Wer kann Hinweise geben?

Bereits am Dienstag, 31. Mai, zwischen 7 und 7.15 Uhr hat ein unbekannter Täter zwei Schülerinnen unabhängig voneinander auf dem Schulweg in der Wallstraße in Wolfenbüttel belästigt. Wie die Polizei schreibt, suchte der Unbekannte körperliche Nähe, berührte die Schülerinnen gegen ihren Willen und gab ihnen jeweils einen Kuss auf Wange oder Mund. Anschließend sei er in unbekannte Richtung davongegangen.

Nach Zeugenaussagen sah der Mann folgendermaßen aus: Etwa 1,60 Meter groß, etwa 30 Jahre alt, dunkle Hautfarbe, dunkles Haar, zum Tatzeitpunkt bekleidet mit Cap, hellgrünem Pullover und blauen Nike Sneakern. Hinweise zur unbekannten Person oder auch zum Vorfall erbittet die Polizei Wolfenbüttel unter (05331) 9330.

Lesen Sie weitere Polizeinachrichten aus Niedersachsen:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de