Polizei Wolfenbüttel

Schlägerei mit gefährlicher Körperverletzung in Wolfenbüttel

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Polizei ermittelt nach der Schlägerei im Teichgarten in Wolfenbüttel wegen gefährlicher Körperverletzung (Symbolbild)

Die Polizei ermittelt nach der Schlägerei im Teichgarten in Wolfenbüttel wegen gefährlicher Körperverletzung (Symbolbild)

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Wolfenbüttel.  Einige junge Männer haben sich in Wolfenbüttel in der Straße Teichgarten gegenseitig geschlagen. Der Polizei-Überblick für den Kreis Wolfenbüttel

Mindestens vier junge Männer im Alter von 14-21 Jahren sind in Wolfenbüttel in der Straße Teichgarten unweit des Stadtgrabens in einen Streit geraten. Hintergründe diesbezüglich sind laut Polizei derzeit noch nicht bekannt und müssen ermittelt werden.

Im Verlaufe der Auseinandersetzung schlugen und traten die Personen aufeinander ein und verletzten sich hierbei. Die Polizei muss durch Vernehmungen klären, welche Ursache die Auseinandersetzung hatten und wie sich die Tat ereignet hatte. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer (05331) 933-0 entgegen.

Einbrecher dringen in Hordorfer Kita ein

Einbrecher sind in eine Kita in Hordorf eingebrochen. Laut Polizei gelangten sie zwischen Freitag, 16.30 Uhr und Montag, 6.45 Uhr in die Kita. Die Einbrecher warfen eine Fensterscheibe ein und gelangten so in die Räume der Kindertagesstätte. Sie öffneten hier gewaltsam eine weitere Tür. Im Tatverlauf erbeuteten die Diebe ein kleineres Wertbehältnis mit Bargeld und verursachten einen Gesamtschaden von mindestens 3.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Cremlingen unter der Telefonnummer (05306) 932230 entgegen.

Mehr News aus Wolfenbüttel:

So trotzen Wolfenbütteler Chip-Tester den Krisen unserer Zeit

Maifest rund um den neuen Maibaum in Salzdahlum

Eilumer Initiative informiert über Gefahr von Funkstrahlung

Technikhaus in Hornburger Freibad besprüht

Die unbekannten Täter besprühten ein Technikhaus des Hornburger Freibades zwischen Freitag, 15.30 Uhr und Samstag, 9 Uhr mit mehreren Graffitis in gelber Farbe. Sie verursachten hierdurch einen Schaden in noch geringen Höhe. Die Polizei Wolfenbüttel bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (05341) 1897-0 zu melden.

Auto in Wolfenbüttel zerkratzt

Unbekannte Täter zerkratzten an einem geparkten Daimler den Fahrzeuglack und verursachten hierbei einen Schaden von ca. 1.000 Euro. Die Tat fand im Alten Weg in Wolfenbüttel zwischen Samstag, 21 Uhr und Sonntag, 14 Uhr statt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer (05331) 933-0 entgegen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder