Guten Morgen

Verweilen im Seeliger Park

Der Seeliger Park und seine Geheimnisse

Sind Sie mal ganz bewusst durch den Seeliger Park in Wolfenbüttel gegangen? Im Moment bereitet es bei diesem wunderschönen Spätsommerwetter eine besondere Freude. Es war 1898/99, als der Bankier Louis Seeliger seine Villa auf der ehemaligen Bastion Lindenberg baute und den Park mit Bäumen aus aller Welt anlegte. 1976 kaufte die Stadt Wolfenbüttel die Parkanlage und machte sie öffentlich zugänglich. Schauen Sie sich mal die alten Bäume an: Helmlocktanne, Trompetenbaum, Platane, Tulpenbaum und Schwarznuss. Wer möchte nicht mal so sein, wie ein schöner alter Baum: mit den Wurzeln tief in der Erde und mit der Krone im Himmel? Da fehlt nur noch eine Hängematte im Schatten des sich herbstlich färbenden Blattwerks und eine Erinnerung an Friedrich Nietzsche: „Das Himmelreich ist ein Zustand des Herzens – nicht, was ,über der Erde’ ist“. Wie wahr!

=fn?Ejtlvujfsfo Tjf bvg Gbdfcppl voufs =tuspoh?Xpmgfocýuufmfs [fjuvoh=0tuspoh? pefs nbjmfo Tjf bo =tqbo dmbttµ#fnbjm#?tufqibojf/nfnnfsuAc{w/ef=0tqbo? =0fn?

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder