Probleme am Morgen

Als regelmäßiger Zeitungsleser hätte ich es eigentlich wissen müssen.

Als regelmäßiger Zeitungsleser hätte ich es eigentlich wissen müssen, zumal ich auch immer gern den Spruch benutze „Zeitungsleser wissen mehr“. Ich hatte den Hinweis auch gelesen, aber nicht so verinnerlicht, dass ich daraus meine Schlüsse für die Haarwäsche am Dienstagmorgen hätte ziehen können. So tappte ich dann in die Falle der Stadtwerke, die in unserer Zeitung für Dienstag Spülungen der Wasserleitungen in Halchter angekündigt hatten. Dass diese Spülung -- und damit die fehlende Wasserzufuhr – gerade zu dem Zeitpunkt erfolgte, als ich mir die Haare gewaschen habe, das hake ich mal unter dem Begriff Zufall und nicht unter böser Absicht ab. Mit einem kleinen Eimer bewaffnet, habe ich ich mir die Restmengen Wasser aus unsere Leitungen abgezapft, um damit das bereits aufgebrachte Shampoo aus den Haaren wieder herauszuwaschen. Als ich gerade damit fertig war, lief natürlich das Wasser wieder.

Diskutieren Sie auf Facebook unter Wolfenbütteler Zeitung oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder