Wolfenbütteler Klinikum investiert 15 Millionen Euro

Wolfenbüttel.  Bis Mitte 2021 wird es drei größere Baustellen im und am Krankenhaus Wolfenbüttel geben.

Klinikum-Geschäftsführer Axel Burghardt vor der Baustelle für den neuen OP-Trakt. Reichlich Bautätigkeit gibt es in den nächsten Monaten an mehreren Stellen am und im Klinikum Wolfenbüttel.

Klinikum-Geschäftsführer Axel Burghardt vor der Baustelle für den neuen OP-Trakt. Reichlich Bautätigkeit gibt es in den nächsten Monaten an mehreren Stellen am und im Klinikum Wolfenbüttel.

Foto: Karl-Ernst Hueske

Bis Mitte 2021 wird es mehrere größere Baustellen im und am Krankenhaus Wolfenbüttel geben. Das Klinikum investiert in Neubauten und in Sanierungen mindestens 15 Millionen Euro, berichtete Klinikum-Geschäftsführer Axel Burghardt. Der Krankenhausbetrieb läuft trotz der Baustellen aber ungestört weiter, versicherte der Geschäftsführer, der allerdings befürchtet, dass die veranschlagten 15 Millionen Euro, davon 9,8 Millionen Euro vom Land...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder