Wolfenbüttels Schulen sollen Fair Trade Bälle anschaffen

Wolfenbüttel.  In den Sporthallen der städtischen Schulen und Kindertagesstätten sollen künftig im Sport möglichst Fair-Trade-Bälle eingesetzt werden.

In den Sporthallen der städtischen Schulen, so wie hier in der Wilhelm-Raabe-Schule, sollen künftig im Sportunterricht möglichst Fair-Trade-Bälle eingesetzt werden.

In den Sporthallen der städtischen Schulen, so wie hier in der Wilhelm-Raabe-Schule, sollen künftig im Sportunterricht möglichst Fair-Trade-Bälle eingesetzt werden.

Foto: Karl-Ernst Hueske

Die Stadt ist seit diesem Jahr als Fair Trade Town zertifiziert. Ein am Rathaus aufgehängtes Plakat weist darauf hin. Der Rat der Stadt hat auch schon vor einigen Jahren beschlossen, sich auf kommunaler Ebene für faire Löhne, ökologische Standards und Nachhaltigkeit im globalen Wirtschaften...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: