DNA soll den mutmaßlichen Sprengmeister überführen

Wolfenbüttel.  Die DNA soll einen 29-Jährigen überführen, der die Geldautomaten in der Commerzbank gesprengt haben soll.

Der Anwalt Peter Schäfer hat an die Sachverständigen viele Fragen zu Klebeband.

Der Anwalt Peter Schäfer hat an die Sachverständigen viele Fragen zu Klebeband.

Foto: Stephanie Memmert

Er sitzt lässig zurückgelehnt auf seinem Stuhl, verfolgt den Bericht des Sachverständigen vom Landeskriminalamt (LKA) mit wachem Interesse. Eine Hand hält er an seine Schläfe – als denke er über das, was er da hört, nach. Die Rede ist von jenem 29-jährigen Mann, der sich seit Montag vor der 1....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: