Wolfenbüttel: Betrunkener Autofahrer fährt auf Auto auf

Wolfenbüttel.  Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Autofahrer eine Alkoholbeeinflussung fest. Der Alkoholtest ergab 1,84 Promille.

Der Fahrer hatte 1,84 Promille im Blut.

Der Fahrer hatte 1,84 Promille im Blut.

Foto: Uli Deck / dpa/ Symbolbild

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend im Kreuzungsbereich der Gebrüder-Welger-Straße und der Frankfurter Straße in Wolfenbüttel gekommen. Nach Polizeiangaben waren daran zwei Fahrzeuge beteiligt. Demnach fuhr ein 39-jähriger Autofahrer auf ein verkehrsbedingt vor ihm haltendes Auto auf.

Fahrer hatte 1,84 Promille im Blut

Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten bei dem 39-jährigen Autofahrer eine mutmaßliche Alkoholbeeinflussung fest. Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Eine Blutprobe, die Sicherstellung des Führerscheines sowie die Untersagung der Weiterfahrt waren die Folgen. An den beteiligten Autos entstand Sachschaden in Höhe von zirka 5000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)