Wolfenbüttlerin hat im Wald Angst vor Schüssen

Wolfenbüttel.  Eine Leserin beklagt, dass sie in einem Waldstück bei Wolfenbüttel von Schüssen auf Wildschweine überrascht worden sei.

Solche Schilder können, aber müssen nicht aufgestellt werden.

Solche Schilder können, aber müssen nicht aufgestellt werden.

Foto: Foto: Archiv / Jägerschaft

Muss nicht das Gelände abgesperrt werden, wenn Jäger auf eine Rotte Wildschweine schießen? Als die Schüsse fielen, bin ich da fast reingeraten. Das erzählt eine Leserin unserer Zeitung. Zum Thema recherchierte Stephanie Memmert. Die Leserin, die anonym bleiben möchte, ist außer sich, als sie in der Redaktion unserer Zeitung anruft. „Es ist am Samstag, 31. August, gegen 19.30 Uhr passiert“, erzählt sie. Von einem Parkplatz aus sei sie...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)