Bildungszentrum Wolfenbüttel stellt neues Programm vor

Wolfenbüttel.  Das Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel bietet im neuen Studienjahr 1286 Kurse an. Das neue Programmheft ist ab dem 14. August erhältlich.

Essen richtig fürs Foto in Szene setzen – das können Interessierte im Bildungszentrum lernen.

Essen richtig fürs Foto in Szene setzen – das können Interessierte im Bildungszentrum lernen.

Foto: Hubertus Schüler / dpa-tmn

Das neue Programmheft des Bildungszentrums Landkreis Wolfenbüttel ist ab Mittwoch, 14. August, erhältlich und bietet auf 144 Seiten 1286 Kurse und Veranstaltungen an. „Wir haben viele neue Angebote aufgenommen“, sagte Andreas Frankenhauser, Leiter des Bildungszentrums, bei der Programmvorstellung und stellte klar, dass das Bildungszentrum eine Einrichtung für den gesamten Landkreis ist. „Unsere Kurse finden auch in 14 Außenstellen im Landkreis statt“, sagte er.

Sehr beliebt im Bildungszentrum sind erfahrungsgemäß die Kurse des Fachbereichs Gesundheit und Wohlbefinden. Der Kulinarische Treffpunkt bietet in diesem Studienjahr über 60 Kochevents an. Neben saisonalen, regionalen, vegetarischen und veganen Kochkursen gibt es Rezeptideen aus aller Welt. Neu sind Angebote wie ein veganer Burger-Workshop und der Kurs „Ayurveda Bowls treffen auf Food-Fotografie – Köche treffen auf Fotografen“.

Im Bereich Kultur und Gestalten können Teilnehmer in 70 Kursen unter der Leitung regionaler Künstler kreativ werden. Ganz neu im Programm ist eine Schmuckwerkstatt mit einer Goldschmiedin. Im traditionell großen Sprachenbereich des Bildungszentrums sind in diesem Jahr Sprachkurse für Jugendliche in Spanisch und Schwedisch sowie ein Kurs zur italienischen Oper neu im Programm. Im Fachbereich EDV gibt es verschiedene Kursangebote für den Umgang mit iPhone und iPad, das Verkaufen über Ebay oder das Programmieren von eigenen Apps. „Dabei haben wir auch wieder viele Angebote für Senioren“, sagt Christoph Thiem vom Fachbereich.

Besondere Aufmerksamkeit wird in diesem Jahr im Bildungszentrum auf die Grenzöffnung vor 30 Jahren gelegt. „Wir planen eine Veranstaltungsreihe mit vielen regionalen Bezügen“, so Frankenhauser. Ein gemeinsamer Festakt mit der Stadt am 3. Oktober im Lessingtheater soll beleuchten, wie das historische Ereignis im Landkreis erlebt wurde. Bei einem Themenabend im November soll es darum gehen, wie wir heute mit Grenzen umgehen.

In der Musikschule können Kinder zwischen sechs und acht Jahren erstmals beim „Instrumentenkarussell“ verschiedene Musikinstrumente kennenlernen. Nachwuchsmusiker haben die Möglichkeit, in einem Workshop des Rockbüros zu lernen, wie Demoaufnahmen selbst im Proberaum eingespielt werden können.

Am Medienzentrum findet erstmals eine Fortbildung zum Thema „Fake News und Hate Speech“ für pädagogische Fachkräfte statt, die Jugendliche sensibilisieren sollen.

Programm und Anmeldung

Das neue Programmheft ist ab Mittwoch, 14. August, im Bildungszentrum des Landkreises, Harzstraße 2-5, und zum Herunterladen unter www.bildungszentrum-wolfenbuettel.de erhältlich.

Anmeldungen sind schriftlich per Anmeldekarte, via Internet und im Bildungszentrum möglich. Beratung und Kontakt: (05331) 84 150, Email: vhswf@lk-wf.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder