NDR: „Starkes Line-up von stars@ndr2 wird Besucher ziehen“

Wolfenbüttel.  Headliner von stars@ndr2 am 10. August in Wolfenbüttel ist Mark Forster. Der erfolgreiche Solo-Künstler steht zum zweiten Mal am Exer auf der Bühne.

Mark Forster freute sich vergangenes Jahr über seine Auszeichnung in der Kategorie „Musik National" bei der 70. Verleihung des Medienpreises Bambi. Er wird dieses Jahr bereits zum zweiten Mal auf dem Exer-Gelände auftreten.

Mark Forster freute sich vergangenes Jahr über seine Auszeichnung in der Kategorie „Musik National" bei der 70. Verleihung des Medienpreises Bambi. Er wird dieses Jahr bereits zum zweiten Mal auf dem Exer-Gelände auftreten.

Foto: Soeren Stache / dpa

Endlich ist es raus: Mark Forster wird der Headliner bei stars@ndr2 am 10. August auf dem Wolfenbütteler Ostfalia-Campus am Exer. Der 35-Jährige ist laut Veranstalter einer der erfolgreichsten deutschen Solo-Künstler.

Als weitere Live-Acts sind The Strumbellas, ELI und Alle Farben angekündigt. Bereits bekannt war, dass die Band Walking On Cars in Wolfenbüttel auftreten wird. Die Moderatoren Ilka Petersen und Jens Mahrhold führen durch das Bühnenprogramm. Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenfrei.

„Im vergangenen Jahr lag der Fokus auf deutschsprachigen Acts. In diesem Jahr stehen mit Walking On Cars und The Strumbellas zwei Bands im Line-Up, die international erfolgreich sind. Auch der DJ und Produzent Alle Farben ist weltweit auf Festivals und in der Clubszene unterwegs. Mit Mark Forster als Headliner und dem Shootingstar Eli haben wir insgesamt ein sehr starkes Line-Up, dass mit Sicherheit wieder viele Tausend Besucherinnen und Besucher anziehen wird. Besucherzahlen sind aber von vielen Faktoren, wie eben auch dem Wetter, abhängig“, teilte Alexandra Wolfslast (NDR 2 Programm-Management Off Air) auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Bereits im vergangenen Jahr hatte das NDR-2-Open-Air-Event in Wolfenbüttel Station gemacht. Rund 20.000 Menschen feierten laut Veranstalter auf dem Festivalgelände. Live-Acts waren 2018 Max Giesinger, Philipp Dittberner, Lions Head, Alexander Knappe, Lotte und Vincent Malin. Auch 2014 und 2015 gastierte die Reihe, die in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen feiert, in der Lessingstadt.

Forster ist zum zweiten Mal am Exer in Wolfenbüttel

Mark Forster steht bereits zum zweiten Mal bei stars@ndr2 in Wolfenbüttel auf der Bühne. Aber 2014 stand nicht der Sänger mit dem Baseballcap im Mittelpunkt. Als Headliner rockten Sunrise Avenue 35.000 Besucher auf dem Exer-Gelände. Nun soll Mark Forster als Haupt-Act die Wolfenbütteler begeistern. Sowohl „Bauch und Kopf“ als auch das Nachfolgealbum „TAPE“ von Forster wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet und stand länger als zwei Jahre in den deutschen Charts. Mit dem Song „Au revoir“ katapultierte er sich vor fünf Jahren in die oberste Etage der deutschsprachigen Pop-Musik. „Flash mich“, „Stimme“, „Wir sind groß“ und „Chöre“ wurden zu weiteren Hits. Ende vergangenen Jahres erschien mit „LIEBE“ das aktuelle Album des 35-Jährigen.

The Strumbellas gelang 2016 mit „Spirits“ der Durchbruch“

Kanadischen Folkpop aus Toronto gibt es mit The Strumbellas. 2008 gründete Sänger und Songschreiber Simon Ward die Band und schloss sich mit fünf weiteren Musikern zusammen. Unter anderem wurden sie als „Folk Group Of The Year“ und „Music’s Rising Star“ ausgezeichnet. Mit dem Album „Hope“ und ihrer Single „Spirits“ gelang ihnen 2016 der Durchbruch in den USA und Europa, so der Veranstalter. Ihr aktuelles Album „Rattlesnake“ erschien Ende März.

„Laying Low“ heißt die Single, mit der ELI ins neue Jahr startete. 2018 wurde der damals 20-Jährige zum Shootingstar des Jahres. Nachdem sein Song „Change Your Mind“ für eine Werbekampagne verwendet und ein Konzert von ihm online live gestreamt wurde, hatte der gebürtige Kölner plötzlich eine riesige Fangemeinde. Zuvor war er in Köln und Berlin als Straßenmusiker unterwegs.

Alle Farben weltweit unterwegs

House-Sounds, die weltweit auf Festivals und in Clubs zu hören sind: Franz Zimmer aka Alle Farben hat sich ein internationales Publikum erspielt. Seine Singles „She Moves (Far Away)“, „Please Tell Rosie“, „Bad Ideas“, „Supergirl“ und „Little Hollywood“ landeten auf vorderen Plätzen in den deutschen Charts, allesamt erhielten auch Platin-Auszeichnungen. Mit dem britischen Sänger James Blunt veröffentlichte er Ende März den Song „Walk Away“. Im Juni erschien sein neues Album „Sticker On My Suitcase“.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder