Großes Erstaunen in Wendessen über ein Theremin

Wendessen.  Kennen Sie ein Theremin? Nein? Das geht Sonntagabend den meisten Besuchern des Konzertes in der Wendessener St.- Georg-Kirche ähnlich.

Carolina Eyck am Theremin und Christopher Tarnow am Piano bescherten ihrem Publikum gleich zweimal ein ebenso überraschendes wie faszinierendes Klassik-Konzert. 

Carolina Eyck am Theremin und Christopher Tarnow am Piano bescherten ihrem Publikum gleich zweimal ein ebenso überraschendes wie faszinierendes Klassik-Konzert. 

Foto: Frank Schildener

Carolina Eyck (Theremin) und Christopher Tarnow (Piano) spielen dort ein außergewöhnliches Konzert. Eyckes Hände schweben über den Antennen des Theremin. Sie greift in die Luft, als wolle sie Saiten eines Kontrabasses oder einer Violine greifen, hebt die Hand, lässt die Töne anschwellen. Mitunter...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: