Stiftung Neuerkerode: 3000 Mitarbeiter in Humor-Schulung

Neuerkerode.  Die Evangelische Stiftung Neuerkerode kooperiert mit der Stiftung „Humor hilft heilen“ von Eckart von Hirschhausen. Am Dienstag starteten Workshops.

Die Workshops der Evangelischen Stiftung stehen unter dem Motto "Humor verbindet". In den Schulungen kommen Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen zusammen.

Die Workshops der Evangelischen Stiftung stehen unter dem Motto "Humor verbindet". In den Schulungen kommen Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen zusammen.

Foto: Bernhard Janitschke

Das erste Mal gelacht wird schon nach wenigen Minuten. Als sich Pflegekräfte, Verwaltungsmitarbeiter, IT-Kollegen und die Humortrainerin Susanne Hill von ihren Plätzen erheben und im Kreis virtuell Ball spielen. Die Teilnehmer können ihn annehmen und weiterwerfen – oder fallenlassen. Dann geht es in die andere Richtung weiter. Bei dem Aufruf „Freak out“ rennt jeder Teilnehmer mit wedelnden Armen und unter lautem Geheul zu einem neuen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder