Wolfenbütteler Kita Okerknirpse hat bald 55 statt 15 Plätze

Linden  Wohl im Dezember können die Kinder im Lindener Neubau einziehen. Am Dienstag feierten die Verantwortlichen Richtfest.

Investor Jörg Selz und AWO-Kreisvorsitzende Gabriele Siebert-Paul (oben) beim Richtfest der neuen Kindertagesstätte in Linden. Unten stehen Thorsten Drahn (Stadt Wolfenbüttel, von links), Kitaleiterin Anja Bach, Anne-Kathrin Hass (Awo-Kreisverband) und Wilhelm Schmidt (Vorsitzender des Bundespräsidiums der Awo). 

Investor Jörg Selz und AWO-Kreisvorsitzende Gabriele Siebert-Paul (oben) beim Richtfest der neuen Kindertagesstätte in Linden. Unten stehen Thorsten Drahn (Stadt Wolfenbüttel, von links), Kitaleiterin Anja Bach, Anne-Kathrin Hass (Awo-Kreisverband) und Wilhelm Schmidt (Vorsitzender des Bundespräsidiums der Awo). 

Foto: Frank Schildener / Privat

. Mit einem Segensspruch von Dachdeckermeister Tobias Malik auf dem Dach der zukünftigen Kindertagesstätte Okerknirpse in Linden wurde Dienstag Richtfest gefeiert. Voraussichtlich im Dezember können die Kinder einziehen. Bis Ende Juli sind die Okerknirpse noch im Gebäude des Kinderschutzbundes am...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: