Beach-Days starten am Wochenende auf Wolfenbüttels Stadtstrand

Wolfenbüttel.  Eine Anmeldung für einige Wettbewerbe ist noch möglich. Für den Firmen- und Freizeit-Cup im Beach-Volleyball gibt es jedoch eine Warteliste.

Zum siebten Mal steigt die beliebte Veranstaltung ab dem Wochenende.

Zum siebten Mal steigt die beliebte Veranstaltung ab dem Wochenende.

Foto: Stadt

Nur noch wenige Tage, dann starten die siebten Beach-Days in Wolfenbüttel am Stadtstrand am Landeshuter Platz. Den Auftakt am Samstag, 15. Juni, machen vormittags die Beach-Soccer-Girls und ab 15 Uhr finden männliche D- und weibliche A-Jugendspiele im Beach-Handball statt. Kurzfristig wurde für diesen Nachmittag noch Beach-Rugby ins Programm aufgenommen. So können alle Interessierten am Samstag ab zirka 16.30 Uhr eine Kostprobe dieses Sports erleben, schreibt die Stadt. Die Rugby-Löwen Braunschweig, bei denen einige Wolfenbütteler Schüler trainieren, demonstrieren in einem Freundschaftsspiel ihr Können. Im Anschluss haben alle Anwesenden die Möglichkeit, an einer Trainingseinheit Beach-Rugby unter professioneller Anleitung teilzunehmen.

Für den Firmen- und Freizeit-Cup im Beach-Volleyball am Freitag, dem 21. Juni, wird bereits eine Warteliste geführt. Alle anderen Wettbewerbe weisen noch einige Restplätze auf, so dass eine kurzfristige Teilnahme noch möglich ist. Anmeldungen bis zwei Tage vor dem jeweiligen Turnier nimmt die Sportabteilung der Stadt unter Sabine.Gerlach@Wolfenbuettel.de entgegen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder