Kran hievt 10.000-Liter-Wassertank in altes Fachwerkhaus

Erkerode.  Familie Piel saniert in Erkerode ein Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert. Moderne Technik weist in die Zukunft.

Ein Kran hebt den 10.000-Liter-Tank von der Straße in das Fachwerkhaus, auf dessen Dach sich die Solarthermiekollektoren befinden.

Ein Kran hebt den 10.000-Liter-Tank von der Straße in das Fachwerkhaus, auf dessen Dach sich die Solarthermiekollektoren befinden.

Foto: Privat

Spektakulärer Einsatz bei den Sanierungsarbeiten eines Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert in Erkerode: Ein 100-Tonner Kran der Firma Reinebeck aus Gifhorn hebt einen 10.000 Liter fassenden Wassertank von der Straße über Bäume und setzt ihn passgenau am Fachwerkhaus ab. Bei dem Tank handelt es...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: