Patient attackiert Pflegekräfte und Polizei

Wolfenbüttel.  Ein Patient randaliert im Städtischen Klinikum Wolfenbüttel. Er verletzt Pflegekräfte erheblich und zertrümmert ein Bett.

Das Städtische Klinikum am Alten Weg in Wolfenbüttel.

Das Städtische Klinikum am Alten Weg in Wolfenbüttel.

Foto: Pelz, Christine

Es war im Juli des vergangenen Jahres, als Krankenpfleger des Städtischen Klinikums Wolfenbüttel einem Mann helfen wollten, dessen Brüder ihn bewusstlos in ihrem Auto zur Notaufnahme gefahren hatten. Doch kaum hatten sie den Mann in ein Krankenbett gelegt, kam er zu Bewusstsein. Es folgte ein exzessiver Gewaltausbruch des Patienten. Amtsrichter Holger Kuhlmann verurteilte den Angeklagten am Dienstag zu einer Freiheitsstrafe von 1 Jahr...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder