Am Södeweg ist das Bauland am teuersten

Wolfenbüttel.  Die Preise für Baugrundstücke im Kreis Wolfenbüttel steigen weiter. Am teuersten ist das Bauland am Södeweg in Wolfenbüttel.

Im Baugebiet Södeweg gehen die Bauarbeiten gut voran. Es gibt nur noch wenige Grundstücke an der Ahlumer Straße zu kaufen.  

Im Baugebiet Södeweg gehen die Bauarbeiten gut voran. Es gibt nur noch wenige Grundstücke an der Ahlumer Straße zu kaufen.  

Foto: Karl-Ernst Hueske

Das teuerste Bauland in Wolfenbüttel gibt es derzeit am Södeweg. Hier werden inzwischen Preise bis zu 275 Euro pro Quadratmeter gezahlt. Und die besten Grundstücke – in Richtung Atzum – sind bereits verkauft. An der Ahlumer Straße hingegen gibt es noch welche. Generell gilt: „Überall steigen die Preise für Baugrundstücke.“ Das sagt Volker Stegemann, Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Braunschweig-Wolfsburg. Dass...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder