Ahlumer Kissen nehmen Patienten die Schmerzen

Wolfenbüttel.  Das Ahlumer Ehepaar Kahlstorff hat besondere Kissen zur Schmerztherapie entwickelt.

Zinneta und Gerhard Kahlstorff haben mit ihren Tribus-Kissen ein erfolgreiches Start-Up-Unternehmen in Ahlum gegründet.

Zinneta und Gerhard Kahlstorff haben mit ihren Tribus-Kissen ein erfolgreiches Start-Up-Unternehmen in Ahlum gegründet.

Foto: Karl-Ernst Hueske

Zineta und Gerhard Kahlstorff aus Ahlum haben schon vielen Patienten mit schweren Erkrankungen oder Verletzungen helfen können. Und zwar mit einem besonderen Kissen, das Zineta Kahlstorff im Februar 2013 eher durch Zufall entwickelt hat. Damals hatte ein Freund des Ehepaares ein offenes Geschwür, das ihm viele Schmerzen bereitete. Zineta Kahlstorff nähte ihm ein besonderes Kissen mit einer Öffnung in der Mitte, so dass der erkrankte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder