Matthäuspassion wird in der Trinitatiskirche aufgeführt

Das Werk von Johann Theile gilt aus musikhistorischer Sicht als Vorläufer der Bach-Passionen.

Initiatoren und Hausherr von St. Trinitatis: Dieter Schultz-Seitz (von links), Propst der ev.-lutherischen Propstei Wolfenbüttel, Musikalischer Leiter Ensemble Weser-Renaissance Bremen Manfred Cordes, Christoph Helm, Kulturstadt Wolfenbüttel und Winfried Elsner, Michael Praetorius Collegium.

Initiatoren und Hausherr von St. Trinitatis: Dieter Schultz-Seitz (von links), Propst der ev.-lutherischen Propstei Wolfenbüttel, Musikalischer Leiter Ensemble Weser-Renaissance Bremen Manfred Cordes, Christoph Helm, Kulturstadt Wolfenbüttel und Winfried Elsner, Michael Praetorius Collegium.

Foto: Rainer Sliepen

Wolfenbüttel. Lessing bekommt Konkurrenz! Keine Panik. Der große Aufklärer wird nicht ersetzt. Er soll nur etwas Platz machen für die großartige Musik, die sich auch mit der Stadt Wolfenbüttel und dem herzoglichen Hof verbindet. Diesem Ziel widmen sich mit wachsender Resonanz in der Bevölkerung der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: