Zeuge gibt Hinweis auf alkoholisierte Autofahrerin

Wolfenbüttel.  Fahren ohne Führerschein, 1,75 Promille und Einbruch beschäftigen die Polizei. In einem Fall werden Zeugen gesucht.

Die Polizei berichtet über drei aktuelle Fälle.

Die Polizei berichtet über drei aktuelle Fälle.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Laut Sprecher Frank Oppermann kontrollierte eine Polizei-Streife am Donnerstag, 10. Januar, gegen 12.45 Uhr nach Zeugenhinweis an der Straße In den schönen Morgen eine 53-jährige Autofahrerin. Hierbei stellten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung fest, so Oppermann, der Alkoholtest ergab 1,75 Promille. Eine Blutprobe, das Sicherstellen des Führerscheins, ein Strafverfahren und das Verbot der Weiterfahrt seien die Folgen gewesen.

Die Polizei ermittelte zudem am Donnerstag gleich zwei Fahrer, die ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs waren. Laut Oppermann war ein 36-Jähriger gegen 16.10 Uhr in Halchter auf der Harzburger Straße ermittelt worden, ein 20-Jähriger war gegen 21 Uhr in Schöppenstedt am Markt kontrolliert worden. Die Folgen: Strafverfahren.

Zwischen Dienstagabend und Donnerstagfrüh gelangten Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus an der Cremlinger Blumenstraße. Aus dem Treppenhaus wurde laut Oppermann ein Fahrrad der Marke Cube entwendet, ein orange-grau-schwarzes Mountainbike im Wert von rund 1000 Euro.

Hinweise:
(0 53 31) 93 30

.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder