Autos stoßen zusammen: Drei Menschen verletzt

Wolfenbüttel.   Bei einem Unfall sind am Mittwoch gegen 15.15 Uhr drei Menschen leicht verletzt worden.

Zwei Autos sind im Kreuzungsbereich zusammengestoßen (Symbolfoto).

Zwei Autos sind im Kreuzungsbereich zusammengestoßen (Symbolfoto).

Foto: Thaut Images - Fotolia

Ein 45-jähriger Autofahrer, der auf der Bundesstraße 79 Richtung Wolfenbüttel unterwegs war, überfuhr laut Polizei trotz roter Ampel den Kreuzungsbereich Leipziger Allee/Ahlumer Weg. Dabei stieß er mit dem Wagen einer 38-Jährigen zusammen, die vom Ahlumer Weg Richtung Linden fuhr. Durch den Zusammenstoß wurden die Frau und ihre beiden mitfahrenden 11 Jahre alten Kinder verletzt. An den Autos entstand Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Sie wurden abgeschleppt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder