Mann bei Streit in Wolfenbütteler Schnellrestaurant verletzt

Wolfenbüttel.  Zwei Männer gerieten in einem Wolfenbütteler Schnellrestaurant in Streit. Ein 19-Jähriger schlug seinem Opfer mit der Faust ins Gesicht.

Die Polizei berichtet von einem Streit in einem Wolfenbütteler Schnellrestaurant.

Die Polizei berichtet von einem Streit in einem Wolfenbütteler Schnellrestaurant.

Foto: Symbolfoto (Archiv

In einem Schnellrestaurant in Wolfenbüttel wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 33-Jähriger verletzt. Laut Polizei gerieten in dem Restaurant gegen 0 Uhr zwei Männer in Streit. Nach einem Wortgefecht habe ein 19-Jähriger dem alkoholisierten 33-Jährigen schließlich mit einer Faust ins...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: