Umweltminister Lies fährt unter Tage

Remlingen.  Olaf Lies besucht die Schachtanlage Asse in Remlingen. In der Info-Stelle stellt er sich dem Gespräch mit Bürgern.

Thomas Lautsch (technischer Geschäftsführer der BGE, von links), erklärte Umweltminister Olaf Lies und den Landtagsabgeordneten Marcus Bosse und Dunja Kreiser den Aufbau des Asse-Bergwerks und die Probleme für die Suche des möglichen Zwischenlagers. Foto: Frank Schildener

Thomas Lautsch (technischer Geschäftsführer der BGE, von links), erklärte Umweltminister Olaf Lies und den Landtagsabgeordneten Marcus Bosse und Dunja Kreiser den Aufbau des Asse-Bergwerks und die Probleme für die Suche des möglichen Zwischenlagers. Foto: Frank Schildener

Foto: Frank Schildener

Die Sicherheitsanforderungen sind hoch. Vor dem „Einfahren“ in den Schacht, wie es in der Bergbausprache heißt, gibt es eine Sicherheitsunterweisung. Jeder Besucher bekommt ein Dosimeter, das mögliche Strahlung aufzeichnet, zusätzlich muss ein Schnellretter umgehängt werden und ein sogenanntes...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: