Unfallschaden beträgt zirka 15.200 Euro

Cremlingen.   Zwischen Abbenrode und Cremlingen stoßen zwei sich entgegenkommende Autos zusammen. Ursache war vermutlich die Übermüdung bei einem Fahrer.

Der Zusammenstoß auf der B 1 ereignete sich am Donnerstagmorgen.

Der Zusammenstoß auf der B 1 ereignete sich am Donnerstagmorgen.

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Vermutlich wegen Übermüdung, so die Polizei, geriet am Donnerstag gegen 6.30 Uhr ein 33-Jähriger mit seinem Auto auf der Bundesstraße 1 zwischen Abbenrode und Cremlingen in den Gegenverkehr, kollidierte mit dem Fahrzeug eines 43-Jährigen und kam im Graben zum Stillstand. Durch die Kollision seien beide Fahrzeuge erheblich beschädigt worden und hätten abgeschleppt werden müssen. Glück: Niemand sei verletzt worden. Das Auto einer 45-Jährigen sei beim Überfahren von Trümmerteilen an einem Rad beschädigt worden. Der entstandene Gesamtschaden werde auf zirka 15.200 Euro geschätzt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder