Zwei Unfallfahrer flüchten, die Polizei sucht Zeugen

Wolfenbüttel.  Die Taten ereigneten sich an der Straße Am Heckenkamp und an der Fischerstraße in Wolfenbüttel. Das Polizeikommissariat bittet um Unterstützung.

In zwei Fällen bittet die Polizei um Hinweise.

In zwei Fällen bittet die Polizei um Hinweise.

Foto: Archiv / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

In zwei Fällen ermittelt die Polizei nach Unfallflucht. Erster Fall: Ein bislang unbekannter Autofahrer stieß zwischen Mittwoch, 7. November, 22.15 Uhr, und Donnerstag, 8. November, 7 Uhr, mit seinem Fahrzeug gegen einen an der Straße Am Heckenkamp in Wolfenbüttel ordnungsgemäß zum Parken abgestellten Ford Fiesta, so die Polizei.

Durch die Wucht des Aufpralls sei der Ford Fiesta gegen einen dahinter parkenden Ford Focus geschoben worden, dieser wiederum gegen einen dahinter parkenden VW Passat. Der Unfallverursacher sei geflüchtet. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens könnten derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Fall zwei: Am Mittwoch zwischen 8.15 und 21.45 Uhr stieß ein bislang nicht ermittelter Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen einen an der Fischerstraße in Wolfenbüttel geparkten weißen VW Golf und beschädigte diesen an der vorderen linken Seite, heißt es im Polizeibericht. Auch hier sei der Fahrer geflüchtet, der Schaden betrage zirka 2000 Euro.

Hinweise: (0 53 31) 93 30.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder