Kein Pflegenotstand auf der Intensivstation

Wolfenbüttel.  Im Städtischen Klinikum Wolfenbüttel sind alle Stellen besetzt. Es gibt genügend Bewerbungen.

Krankenschwestern betreuen in einem Krankenhaus einen Patienten auf einer Intensivstation.

Krankenschwestern betreuen in einem Krankenhaus einen Patienten auf einer Intensivstation.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Weil es zu wenig Pfleger und Krankenschwestern gibt, hat die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) Patienten für die Kinderintensivstation abweisen müssen. Zwar gibt es im Städtischen Klinikum Wolfenbüttel keine Kinderintensivstation, aber sehr wohl eine Intensivstation mit 16 Betten. „Wir mussten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.