Öffentliches Grillen: Wolfenbüttels Vorbild heißt Braunschweig

Wolfenbüttel.  Wolfenbüttels Nachbarstadt besitzt nicht nur mehrere öffentliche Grillplätze – das Grillen ist dort auch in allen Park- und Grünanlagen erlaubt.

Im Vergleich zu Wolfenbüttel ist das Grillen in Braunschweig in allen öffentlichen Park- und Grünanlagen erlaubt.

Im Vergleich zu Wolfenbüttel ist das Grillen in Braunschweig in allen öffentlichen Park- und Grünanlagen erlaubt.

Foto: (Symbolbild) Sebastian Gollnow / dpa

Beim Grillen bleiben die Wolfenbütteler lieber unter sich – so scheint es zumindest. Beim Thema öffentlicher Grillplatz scheiden sich dieserorts jedenfalls die Geister. Während die Stadt Wolfenbüttel im Juni den Teichgarten als möglichen Standort vorschlug, äußerten Anwohner ihre Bedenken. Sie fürchteten nicht nur um die dort beheimateten Tiere, sondern auch um Rauch, Lärm und Müll. Die Folge: Aus dem Grillplatz wurde nichts. Erst gut...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder