Wolfenbütteler Mediziner informieren über Leberkrankheiten

Wolfenbüttel.  Kinan Rifai und Mark Jäger sprechen kommenden Mittwoch im Klinikum Wolfenbüttel über die Diagnose und die Therapiemöglichkeiten erkrankter Lebern.

Prof. Dr. Kinan Rifai, Chefarzt für Innere Medizin (links) und Dr. Mark Jäger, Chefarzt für Allgemein-Chirurgie vom Klinikum Wolfenbüttel.

Prof. Dr. Kinan Rifai, Chefarzt für Innere Medizin (links) und Dr. Mark Jäger, Chefarzt für Allgemein-Chirurgie vom Klinikum Wolfenbüttel.

Foto: Christoph Exner

Lebererkrankungen sind beinahe unsichtbar. Sie verursachen selten Beschwerden und ihre Diagnose geschieht häufig nur durch Zufall. Erst einmal entdeckt, sind einige Erkrankungen gut behandelbar. Geschieht dies jedoch nicht, kann dies zu einer kompletten Vernarbung des Organs führen – einer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: