Kinderhilfsfond ist der größte Empfänger

Schladen.  Der Kolpingladen in Schladen übergab am Mittwoch insgesamt 10 000 Euro Spenden.

Einen warmen Geldregen aus den Erlösen des Kolpingladens gab es für soziale Einrichtungen in der Gemeinde Schladen-Werla und darüber hinaus.

Einen warmen Geldregen aus den Erlösen des Kolpingladens gab es für soziale Einrichtungen in der Gemeinde Schladen-Werla und darüber hinaus.

Foto: Frank Schildener

„Das ist ein toller Termin, wenn man am 10.10. um 10 Uhr 10 000 Euro überreichen darf“, sagte Peter Koch (Kolpingfamilie) zur Einführung. Bedacht wurden insgesamt acht Einrichtungen. Die Spendensumme, die seit der Gründung des Kolping-Ladens vor nunmehr fünfeinhalb Jahren erwirtschaftet wurde,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: