Im Kreis gibt es ein Pilotprojekt zum Hochwasserschutz

Schladen.   Der Landkreis Wolfenbüttel wird Teil eines Pilotprojekts, mit dem der Hochwasserschutz verbessert werden soll. 150 Maßnahmen sind geplant.

Während des Hochwassers 2017 war die Feuerwehr in Schladen auch an der Hochwasserschutzmauer in Schladen im Einsatz. Wäre die Oker noch zehn Zentimeter höher gestiegen, wäre die Mauer überflutet worden.

Während des Hochwassers 2017 war die Feuerwehr in Schladen auch an der Hochwasserschutzmauer in Schladen im Einsatz. Wäre die Oker noch zehn Zentimeter höher gestiegen, wäre die Mauer überflutet worden.

Foto: Stephanie Memmert (Archiv)

Mehr Geld für den Hochwasserschutz gibt es für den Kreis Wolfenbüttel. Die Flussgebietspartnerschaft nördliches Harzvorland soll zweites Pilotprojekt für den Hochwasserschutz in Niedersachsen werden. Das teilt Andreas Memmert mit. Der Bürgermeister der Gemeinde Schladen-Werla ist Sprecher der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.