Die Lindener machen sich für zwei Zebrastreifen stark

Wolfenbüttel.  In Wolfenbüttel Linden gibt es Klagen über Raser an der Halberstädter und der Neindorfer Straße. Die Anwohner wollen Zebrastreifen, um sicher über die Straßen zu kommen.

An dieser Bushaltestelle am Rande des Baugebiets Über dem Okertal wünschen sich Anwohner einen Zebrastreifen. 

An dieser Bushaltestelle am Rande des Baugebiets Über dem Okertal wünschen sich Anwohner einen Zebrastreifen. 

Foto: Karl-Ernst Hueske

Fast zwei Stunden tagte der Ortsrat in Linden. Die Mitglieder seien sich in allen Themen einig gewesen, berichtete Ortsbürgermeister Kersten Meinberg. Aber die Tagesordnung war lang. Gleich mehrmals ging es um Verkehrsprobleme. Zebrastreifen. Über Autofahrer, die zu schnell unterwegs sind, ärgern...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.