„Radfahrer wollte von der Polizei erschossen werden“

Wolfenbüttel.  Der Radfahrer, der erst einen Autofahrer und dann zwei Polizisten mit einer Pistole bedrohte, macht widersprüchliche Aussagen.

Ein 57-jähriger Radfahrer soll am Sonntagabend mit einer scharfen Pistole auf zwei Polizisten geschossen haben.

Ein 57-jähriger Radfahrer soll am Sonntagabend mit einer scharfen Pistole auf zwei Polizisten geschossen haben.

Foto: symbolfoto: dpa

Der Radfahrer (57), der am Sonntag zwischen Bansleben und Schöppenstedt erst einen Autofahrer (63) und dann in Schöppenstedt zwei Polizisten (39 und 56) mit einer Pistole bedroht hatte und auf die Köpfe der Beamten sogar abgedrückt haben soll, hat bei seiner Vernehmung gegenüber der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: