Demenztag in der Lindenhalle

Wolfenbüttel.   Die Arbeitsgruppe Demenz informiert über Ängste und zum Umgang mit der Krankheit. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Die Arbeitsgruppe Demenz beim Landkreis machst auf den 2. Demenztag am 19. September aufmerksam. Die Organisationsgruppe mit Ellen Arndt (von links), Sabine Resch-Hoppstock, Kerstin Schmidt, Jacqueline Rusniok, Sabine Paternoga, Meike Schmidt-Aumann, Nina Fabian und Anette Müller-Damrath. 

Die Arbeitsgruppe Demenz beim Landkreis machst auf den 2. Demenztag am 19. September aufmerksam. Die Organisationsgruppe mit Ellen Arndt (von links), Sabine Resch-Hoppstock, Kerstin Schmidt, Jacqueline Rusniok, Sabine Paternoga, Meike Schmidt-Aumann, Nina Fabian und Anette Müller-Damrath. 

Foto: Frank Schildener

Demenz ist angesichts von immer mehr hochaltrigen Menschen auf dem Vormarsch. Mit ihrem 2. Demenztag möchte die Arbeitsgruppe Demenz informieren, Ängste nehmen und zum Umgang mit der Krankheit befähigen. Am 21. September sei der Weltdemenztag, berichtete Ellen Arndt, Leiterin der Arbeitsgruppe....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: