Erster Nachweis für den Wolf im Kreis Wolfenbüttel

Wolfenbüttel.  Die DNA-Analyse bestätigt einen Wolfsriss in der Samtgemeinde Sickte.

Im Mai hat ein Wolf in der Samtgemeinde Sickte ein Wildtier gerissen. Das bestätigt jetzt die DNA-Analyse.

Im Mai hat ein Wolf in der Samtgemeinde Sickte ein Wildtier gerissen. Das bestätigt jetzt die DNA-Analyse.

Foto: foto: Bernd Thissen/dpa

Nun steht es eindeutig fest: Es ist ein Wolf gewesen, der im Mai dieses Jahres in der Samtgemeinde Sickte ein Wildtier gerissen hat. Das sagte Peter Probst, Obmann für Wolf- und Luchs-Monitoring der Jägerschaft Wolfenbüttel und Wolfsberater. Probst war damals als Wolfsberater zum Ort des...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.