Wolfenbütteler Bibliothek will Schatz ans Tageslicht bringen

Wolfenbüttel  4500 Werke umfasst die einmalige Sammlung von Künstlerbüchern der Herzog-August-Bibliothek. Darunter Werke von Picasso und Miró.

Ein Highlight der Sammlung: „Parler Seul“ von Joan Miró.

Ein Highlight der Sammlung: „Parler Seul“ von Joan Miró.

Foto: Böhme

Picasso, Matisse, Miró, Chagall – die Herzog-August-Bibliothek hat sie alle im Bestand. Wo, fragen Sie sich? Nicht an den Wänden, aber zwischen zahlreichen Buchdeckeln, in sogenannten Künstlerbüchern. Die altehrwürdige Herzog-August-Bibliothek (HAB) ist vor allem bekannt für alte Handschriften,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.