Einbrecher scheitern an Eingangstüren

Wolfenbüttel Die Kellerräume von Mehrfamilienhäusern hatten Einbrecher im Visier, die Dienstagnacht zwischen 1 und 4 Uhr in Wolfenbüttel unterwegs waren. An insgesamt elf Mehrfamilienhäusern, so die Polizei, wurden Hebelspuren an den Eingangstüren festgestellt. Offenbar sind der oder die Täter aber an den Türen gescheitert, so dass es beim Versuch blieb.

Tatorte waren zwei Häuser in der Waldenburger Straße, acht Häuser im Glogauer Weg sowie ein Haus im Kiefernweg. Hinweise, auch zu verdächtigen Fahrzeugen, erbittet die Polizei unter (0 53 31) 93 30.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder